Fortlaufende Gruppen

Trauergruppen bedeuten die Ingangsetzung eines Heilungsprozesses, der durch die Kräfte in der Gruppe selbst hervorgebracht wird.

Trauergruppen bieten:

  • die Begegnung mit Gleichbetroffenen
  • den Austausch über Trauergefühle ohne Zeitbegrenzung
  • das gemeinsame Erinnern an den Verstorbenen
  • das Besprechen von Ängsten und Befürchtungen
  • Hilfe zur Überwindung der Krisensituation
  • Entwicklung neuer Lebensperspektiven

Als Teilnehmer/-in haben Sie hier die Möglichkeit, sich anderen Betroffenen in Ihrer individuellen Trauer mitzuteilen.
Durch die Erfahrung der eigenen Trauer und der von anderen Menschen lernen Sie, mit diesem unausweichlichen Gefühl in Zukunft besser umzugehen. Durch den gemeinsamen Erfahrungshintergrund kann sich die teilweise isolierte Situation verändern.